Joseph Morris Adlene

Skrupelloser Nethermancer

Description:

Adlene ist ein ziemlich mächtiger Nethermancer, der viele Geister hat, die für ihn arbeiten. Diese Geister sind durch ein schwarzes Halsband mit einem merkwürdigen 2,5-dimensionalen silbernen Ring daran zu erkennen. Mit (mehr oder weniger freiwilliger) Hilfe der Geister hat er sich ein kleines Vermögen angehäuft.

Trotzdem (oder deswegen) hat er große Angst vor dem Tod und ist aktiv auf der Suche nach dem Jungbrunnen, der sich ja irgendwo vor Miami auf einer Insel befinden soll. Er ist so fixiert darauf, dass Edward und Ximena ihn dazu überredet haben, bei einem Ritual mitzumachen, das angeblich das Altern aufhält – tatsächlich bringt ihm das Ritual aber nur Pech.

Adlene ist Spencer Declans Lehrling und ist daher durch die Unseelie Accords als White-Council-Magier geschützt (auch wenn er nicht das Potential hat, das ein White-Council-Magier haben sollte).

Nach den Ereignissen in Proven Guilty hat er tatsächlich aus dem Jungbrunnen getrunken, ist aber noch stärker an den Dämon Jack gebunden. So richtig gut geht es ihm nicht.
Nennt sich offziell “Jonathan Adlene”, sein eigener Neffe.

High Concept: Skrupelloser Nethermancer
Dilemma: Die Geister, die ich rief
Aspekt: “Hat Pech, solange er Böses tut” (Fluch)
Motivation: Nicht altern, bloß nicht sterben
Beziehungen: Lehrling von Spencer Declan, hasst Ximena O’Toole und Edward Parsen

Bio:

Joseph Morris Adlene

Miami Files Marganma