Miami Files

Death Masks, Kurzzusammenfassung

Dora’s aDorable Donuts: Aspekt „La-di-da“, weil da jetzt mehr Hippies und Bio-Freaks rumhängen.

Samuel Elder taucht im Donutladen auf und bittet um Hilfe, was seine Nichte Ilyana angeht. Die ist nämlich bei den Santo Shango, seit vier Wochen.

Bei den Santo Shango erfahren sie, dass a) Ilyana zur Yansa-Priesterin geweiht wird, b) die Masken von Yansa, Oshun und Eleggua aufgetaucht sind und c) die Orunmila irgendwelchen Ärger haben.

Die Orunmila sind von ein paar Typen überfallen worden, Paramilitärs, die irgendwas mit dem White Court zu tun haben:
1.) Botanica zerdellt, vier Typen mit Waffen, die den Besitzer beschimpft haben
2.) Bushaltestelle, Jugendliche vermöbelt – einer von den Jugendlichen hat die verfolgt und einen White-Court-Vampir gesehen
3.) Brand im Haus, Ximena + Typ, sagt schönen Gruß von Gerald

Macaria debattiert grad mit Alberto und Osvaldo, als sie kommen. Leute im Viertel eher unfreundlich zu Totilas. Es gibt ein Gerücht, dass die Orunmila den White Court bei dem Kampf in Fort Lauderdale verraten haben soll. Immerhin gibt es irgendwelche Beziehungen zwischen Orunmila und White Court.

Die Frau, die Feuer geworfen, ist eine Cousine von Roberto, Ximena O’Toole.

Robertos Vater hat eine Modelleisenbahn und steht generell auf Eisenbahnen. Robertos Mutter ist eine Klatschtrine.

Cardo geht zum Arcanos-Spielen mit Ximena. Der hat auch schon mal, auf der Uni. Ximena meint, Cardo hätte von Grant Walton abgeschrieben.

Camerone ist weg.

Sie reden mit Ximena, die wird eine Nachricht überbringen, erzählt aber sonst nix.

Dann Suche nach Camerone per Ritual mit Schuh. Sie ist im Gemeindehaus in Little Cuba. Da ist auch ein Priester, der gegen Santeria wettet. Sie schleichen rein und hören, dass Camerone eine Allianz anbietet. Sie werden erwischt und rausgeworfen. Camerone sagt, dass Gerald hinter allen steckt und sie für ihn gearbeitet hat. Jetzt will sie ihn loswerden. Die Orunmila stimmen einem Bündnis zu.

Edward und Camerone streiten sich am Auto.

Angel wankt betrunken vorbei. Alle glauben, dass er das mit den Masken ausgeplaudert hat – aber er kann sich nicht erinnern, dass er`s war.

Roberto redet mit seinem Bruder Carlos, dem hat Angel das erzählt. Angel war stockbesoffen, was er normal nie ist.

Gerald weiß von nichts, aber die Situation ist ohnehin schwierig – er muss Sachen in den Sümpfen klären, wegen des Pots. Vielleicht mit den Elders.

Dann per Eleggua an einen wichtigen Ort. Little Cuba, Kampf zwischen Paramilitärs und Orunmila-Leuten. Yansa-Maske taucht auf und zerreißt Paramilitärs (+ einen Orunmila).

Comments

Timberwere

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.